Presse

Hochwertige und laufruhige Lüfter in Großserie

Kundenstimme über unsere Auswuchttechnik

Hochwertige und laufruhige Lüfter in Großserie

Die MinebeaMitsumi Technology Center Europe GmbH (MTCE) mit Sitz in Villingen-Schwenningen ist das größte Motorenentwicklungszentrum im internationalen Verbund der MinebeaMitsumi Group. Als Europa-Zentrale entwickelt MTCE unter anderem Antriebssysteme für Lüfter und Gebläse und betreut die Entwicklung neuer Produkte bis in die Produktion als Großserie.

Die Anforderungen an solche Lüfter steigen kontinuierlich – kleiner (Laptops), effizienter (Akkulaufzeit), robuster (Dauereinsatz) und leiser sind wichtige Kundenwünsche. Meist sind steigende Drehzahlen der beste Lösungsansatz, wobei hier gerade die Geräuschabstrahlungen und die Lagerbeanspruchung zu lösende Themen sind. Für die konstruktiven Lösungen ist MinebeaMitsumi bestens aufgestellt, für das wichtige Thema der Unwuchtkorrektur ist PMB seit 2017 ein verlässlicher Partner für MinebeaMitsumi.

„Der Gedanke, MTCE Produkte mit Hilfe von Auswuchtprozessen zu verbessern, ließ mich nicht mehr los.  Es war mir klar, dass hier ein oft unterschätzter Einfluss auf die Produktqualität viel Potential hat. Anfangs war PMB hilfreich bei der technischen Beratung, gefolgt von der Umsetzung und neuartigen Entwicklungen, wodurch PMB ein wertvoller Partner wurde. Die Mischung aus KnowHow, Produkt und Service stimmt einfach.“ -Thomas Gruhler, MinebeaMitsumi Test Process Engineering

Schon früh erkannte man bei MTCE, dass das eigene KnowHow weiter ausgebaut werden soll – ein Laborwuchtstand brachte die PMB Technologie zu MTCE. Weitere Laborwuchtstände folgten bald darauf, die Zusammenarbeit nahm Fahrt auf. Und so wurde im nächsten Schritt der Übergang zur Großserienanlage geschafft: Zur Verbesserung der Taktzeit bei gleichzeitig schärferen Spezifikationen instrumentierte PMB mehrere Laserwuchtanlagen mit Mechanik, Messtechnik und Software. 2020 entwickelte MTCE dann ein neuartiges und hochinnovatives Lüfterkonzept, das gut ausgewuchtet besonders leise und nahezu verschleißfrei ist. Die Wuchtung löste PMB mit Lieferung einer Großserienanlage ebenso innovativ: Mit dem AddMassJet Verfahren von PMB werden UV-härtende Klebstoffe berührungslos, kraftfrei und mit Präzision im Mikrogrammbereich aufgetragen.

„Als wir für ein hochinnovatives Produkt eine neuartige Auswuchtanlage für die Großserie brauchten, war uns klar, dass neue Wege zu gehen sind. Trotz einiger Unwägbarkeiten hat PMB diese Aufgabe sehr gut gelöst und im engen Zeitrahmen pünktlich geliefert – Erweiterungen und Folgeprojekte laufen.“ -Kurt Riesenfeld, MinebeaMitsumi Equipment Design Team Leader Spindle Equipment Engineering

2021 steht nun im Zeichen der Standardisierung: Wurden bisher gemeinsam spezifische Lösungen erarbeitet, so wird zukünftig in der Produktion durch standardisierte PMB-Anlagen der schnelle Aufbau effizienter Produktionsketten erleichtert. Von Messplattformen über manuelle Anlagen bis zu vollautomatisierten Großserienanlagen werden Module für unterschiedlichste Produkte von MinebeaMitsumi zur Verfügung stehen.

„Die MinebeaMitsumi Technology Center Europe GmbH kann nicht zuletzt durch die wertvolle Zusammenarbeit mit innovativen Partnern wie PMB höchsten Qualitätsstandards gerecht werden und die Entwicklung innovativer Produkte vorantreiben.“ -Roman Klein, Head of Communications MinebeaMitsumi Europe

Wir lernen voneinander – PMB freut sich sehr auf viele weitere anregende Jahre der Zusammenarbeit mit der MinebeaMitsumi Gruppe und MTCE.

Über diesen Link geht es zur Website von MinebeaMitsumi

Zuständig bei redaktionellen Rückfragen:

Markus Dörr - Marketing & Vertrieb
Hertelsbrunnenring 30
67657 Kaiserslautern

Tel.: +49 (0) 631 20 40 15 12
E-Mail: markus.doerr@pmb-bobertag.de

Scroll to Top